Von 1871 bis 1918 gehörte Straßburg als Hauptstadt des »Reichslandes Elsass-Lothringen« zum Deutschen Kaiserreich. Das Seminar lädt zu einer historischen, kulturellen und literarischen Spurensuche in der französischen Metropole ein.
Die Veranstaltung wird von zertifizierten Gästeführern des BVGD durchgeführt. Sie steht allen Interessierten offen und wird auf Anfrage als Fortbildung für Gästeführer*innen anerkannt (Baustein BVGD-Zertifikat DIN EN 15565). Seminarunterlagen, Stadtpläne und Tram-Gruppenkarten werden gestellt. Das empfohlene Hotel liegt gegenüber vom Bahnhof Kehl. Direkt vor dem Hotel hält die Tram nach Straßburg. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit den zertifizierten Gästeführern Klaus Gras und Dietmar Wolf durchgeführt.
____________________________________________________________________
Mo 09.07.-Di 10.07.2018 (2-tägig): Straßburg (ab Bahnhof Kehl)
Mo 16.07.-Di 17.07.2018 (2-tägig): Straßburg (ab Bahnhof Kehl)

Preis: 150 Euro (inkl. Seminarunterlagen u. Tram)
Veranstalter: Kehl Marketing
____________________________________________________________________