Das Land zwischen Harz und Thüringer Wald gilt nicht nur als das grüne, sondern auch als das literarische Herz Deutschlands. Und das liegt vor allem an ihm: Johann Wolfgang Goethe, Dichter und Denker, Staatsmann und Naturforscher, Künstler und Lebemann – so vielseitig er war, so spannend sind die Anekdoten aus seinem Leben und derer, die ihn am Weimarer Musenhof »umschwirrten«: seine Dichterkollegen Herder, Wieland und Schiller, aber auch eine Reihe schreibender Frauen, darunter Louise von Göschhausen, Corona Schröter und Caroline von Lengefeld. Gemeinsam tauchen wir ein in die erstaunlich vielfältige Welt der Weimarer Klassik und folgen ihren geistigen Spuren bis in die Gegenwart. Eine poetische Zeitreise im Sitzen für literarische Feinschmecker!

 
– Unverbindlich reservieren
– Zurück zur Übersicht »Vorträge/Seminare« bzw. zur Startseite
____________________________________________________________________
Do 12.09.2019 (19h-20h30): Kehl (Zedernsaal)
Preis: 4 Euro / ermäßigt 2 Euro
Veranstalter: Historischer Verein Kehl
____________________________________________________________________