Seit jeher prallen im Elsass die Kulturen zusammen: manchmal kriegerisch, meistens friedlich. Neben großer Kultur hat das »Mischland« zwischen Vogesen und Rhein auch hervorragende Weine hervorgebracht. Das Seminar thematisiert beides und zeigt originelle Verbindungen auf.
Wir entdecken die Altstadt Colmars und besuchen das weltberühmte Unterlinden-Museums mit seinem Isenheimer Altar. Am Fuße der Vogesen fahren wir an alten Ritterburgen vorbei über die elsässische Weinstraße. Über Riquewihr geht es durch blumengeschmückte Winzerdörfer zu einem renommierten Weingut. Ein Winzer erläutert uns dort seine Kunst und lädt zu einer Verkostung.
Am zweiten Tag besuchen wir das ehemalige Kloster der heiligen Otilie. Seit grauer Vorzeit zieht dieser Ort die Menschen magisch an. Im idyllischen Obernai lernen wir Thomas Murner, einen Mitbegründer der Narrenliteratur, und René Schickele, einen Vorkämpfer des vereinten Europas kennen.

– Unverbindlich reservieren
– Zurück zur Übersicht »Führungen« bzw. zur Startseite
__________________________________________________________________
Fr 19.07./ Sa 20.07.2019 (jew. 9h-17h30: Strasbourg
Preis: 150 Euro (zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten)
Veranstalter: Kehl Marketing GmbH
____________________________________________________________________