Der Hartmannsweilerkopf (französisch: Vieil Armand) ist der blutigste Schauplatz des Ersten Weltkriegs auf elsässischem Boden. Die einstigen Stellungen und Schützengräben sind noch heute sichtbar, ein 2017 eingeweihtes Museum dokumentiert die Ereignisse. Es wurde gemeinsam von deutschen und französischen Historikern als Gedenk- und Begegnungsstätte konzipiert und rückt die menschliche Dimension in den Mittelpunkt. Wir besichtigen den Ort, informieren uns über den historischen Hintergrund und besuchen auf der Rückfahrt den deutsch-französischen Soldatenfriedhof in Straßburg. Gutes Schuhwerk erforderlich!

 
– Unverbindlich reservieren
– Zurück zur Übersicht »Tagesfahrten« bzw. zur Startseite
____________________________________________________________________
Do 29.10.2020 (ganztägig): ab Völklingen
Preis: 49 Euro (inkl. Bus u. Eintritte)
Veranstalter: Junge Alte Karlsruhe
____________________________________________________________________