Das Waldgebiet rund um Hagenau/Els. ist uralter Kulturboden. Sie sehen Reste keltischer Hügelgräber und mittelalterliche Abteien, aber auch Schauplätze der jüngeren deutsch-französischen Geschichte. Außerdem lernen Sie bei einem gemütlichen Flammkuchen-Essen in einem alten Forsthaus die Pilgerstätte »Dicke Eiche« kennen. Höhepunkt ist ein Rundgang durch die alte Stauferstadt Hagenau, die mit ihren mittelalterlichen Kirchen und barocken Stadtpalais zu den interessantesten Orten im Elsass gehört. Abstecher nach Sessenheim, Ort des Liebesidylls von und Johann Wolfgang Goethe sowie zu den Ruinen von Fort-Louis ergänzen den Tag.
____________________________________________________________________

Sa 30.03.2019 (ganztägig): ab Kehl
Preis auf Anfrage (inkl. Bus)
Veranstalter: VHS Ortenau
____________________________________________________________________