s2Elsassmodelle in Prosatexten von René Schickele (1899- 1932, Bern/Frankfurt am Main/Paris: Peter Lang SA 2000 (Reihe: Convergences, Bd.15, Hrsg.: Prof. Dr. Michel Grunewald), 501 S., 76,70 €

Der Band will dazu beitragen, den Schriftsteller, Journalisten und politischen Utopisten René Schickele wieder zu entdecken und seine oft eigenwilligen Beiträge zur europäischen Ideengeschichte zu würdigen.

„texdokumentarisch gut informiert, wissenschschaftlich ausgeführt, gut gegliedert“ (Revue Alsacienne de Littérature)

„Die Arbeit zeugt von umfassender Lektüre auch entlegener Quellen und Kontexte“ (Germanistik)

„schonungslos offen, distanziert und kritisch (…), die bisher gründlichste Studie über die Texte dieses Autors“ (literaturkritik.de)

Bestellen: info@peterlang.com